Esmeraldaa´s Tipps für die Frühlingsfrisur

Esmeraldaa´s Tipps für die Frühlingsfrisur
Esmeraldaa

26.Februar 2014

Jippiiiiiiieeeeeee, ich kann den Frühling schon riechen und deshalb habe ich mich für euch auf die Suche nach den diesjährigen Trends für die perfekte Frühlingsfrisur begeben …

Einer dieser Trends ist der sogenannte „Clavi-Cut“, der es nun endlich von Hollywood bis nach Wien schaffen sollte. Er wurde nach dem englischen Wort für Schlüsselbein benannt, weil die Haare eben bei diesem längenmäßig abschließen sollte. Dabei ist der Haarschnitt ähnlich wie bei einem herkömmlichen Bob vorne länger als hinten und er passt zu jeder Gesichtsform. Den richtigen Friseur in Wien für diesen trendigen Schnitt findet ihr natürlich auf meinem Blog :-)!

Ein weiterer Frühlingstrend ist der „Undone-Look“ – dafür sollten die Haare möglichst ungestylt und frizzy aussehen.  Man kann ihm auch durch ein paar leichte eingearbeitete Wellen oder einen Flechtzopf etwas Struktur geben. Als Stylingmittel ist hier vor allem Volumenpuder zu empfehlen, dass dem Haar einerseits Struktur gibt und durch das man die Frisur auch ganz leicht etwas „zerzaust“ aussehen lassen kann. Der Vorteil dabei ist jedenfalls, dass weder Wind noch Wetter der ohnehin schon wild gestylten Frisur mehr etwas anhaben können! Ein Kontrast zum Undone-Hairstyling bilden die modischen Trends des Frühlings – viele Oberteile sind in diesem Frühjahr wieder hochgeschlossen und ganz schlicht und elegant gehalten. Farblich regieren einerseits Pastell-Töne und andererseits kommt auch wieder das klassische Schwarz-Weiß in Mode.  Aufgepeppt wird Kleidung durch transparente Stoffe oder auch mit viel Spitze. Passend dazu kann man Taschen, Schuhe und Schmuck mit vielfachen Applikationen wie zum Beispiel Fransen oder Federn aufpeppen. All diese Styles können mit Haaren im „Undone-Look“ ein bisschen aufgelockert werden. Viele coole Teile für den Frühling findet ihr zB im Shop von Deerberg Österreich.

Last but not least sind im Frühling wie immer auch alle Arten von Haaraccessoires sehr beliebt. Haarreifen und Haarbänder werden mit Pailletten oder auch Blumen bestückt, wobei vor allem Letztere perfekt zum Frühlingsbeginn passen. Es können auch einzelne Klammern mit Blumen ins Haar gesteckt werden und dadurch den Style frühlingshaft-frisch aussehen lassen. Haarbänder werden wie ein Haarreifen getragen oder in Zöpfe mit eingeflochten.

Insgesamt wird der Frühling also für Haare & Mode einerseits klassisch und elegant, andererseits bunt und fröhlich. Ich persönlich bin schon richtig in Frühlingsstimmung, sortiere schon meinen Kleiderkasten um und freue mich auch darauf, meine laaaangsam aber doch wachsenden Haare richtig schön frühlingshaft zu stylen!

Ich wünsche Euch viele Sonnenstrahlen im Herzen und Schmetterlinge im Bauch :-)!


2 Kommentare

  • Jule:

    Liebste Esmeralda.. Danke für Deinen erfrischenden Haar-Blog :)

    Das Frizz-Puder schadet dem Haar zu sehr (trocknet aus, mehr Haarbruch). Zu empfehlen für diesen Style wären eher Saltspray von KMS oder Texture Spray von KMS Hairplay.. beides erhältlich bei Stufenschnitt in der Theobaldgasse 13 in 1060 Wien!

    • Esmeraldaa:

      Liebe Jule,
      danke für deinen Tipp. Ich werde demnächst mal beide Produkte testen und dann berichten!
      Alles Liebe
      Esmeraldaa