Frisör Margit – Brautfrisur (Gast-Autorin ANNA von BookGoodLook)

Frisör Margit Friseur Test - Esmeraldaa.at - Brautfrisur

Esmeraldaa

23.Januar 2015

BookGoodLook-CEO Anna hat sich bei Frisör Margit eine wunderschöne Brautfrisur zaubern lassen. Hier könnt Ihr ihren Bericht lesen:

Ich habe vergangenes Jahr in Florenz geheiratet!!! Warum? Na weil ich LA DOLCE VITA liebe. Leider habe ich es bisher noch nicht geschafft, der italienischen Sprache mächtig zu werden, aber es reicht aus um einen Chianti zu bestellen :-).

Zurück zu meiner Hochzeit – mein Verlobter und ich hatten eine Hochzeitsplanerin vor Ort, die auch den Visagisten und Friseur für uns ausgesucht und gebucht hat. Da ich mit dem Friseur vorher nur telefoniert habe wollte ich auf Nummer Sicher gehen und einen Testlauf in Österreich starten. So erhoffte ich mir, dass ich gut vorbereitet in Italien ankommen und meine Traumfrisur erhalten würde.

Im Zuge meiner Arbeit bei BookGoodLook habe ich den Salon Frisör Margit im 12. Bezirk kennengelernt. Die Besitzerin Margit Herman ist ein herzensnetter Mensch, sehr offen und hilfsbereit. Sie arbeitet neben dem Salon auch am Wifi und bildet hier neue Friseurinen und Friseure aus. Beim Verkaufsgespräch hat sie bei mir angegeben, dass sie vor allem auf Hochsteckfrisuren und Hochzeitsfrisuren spezialisert ist. Sie hat einiges an Accessoirse im Salon vorhanden, die man für den großen Tag mieten oder kaufen kann. Da habe ich natürlich gleich zugeschlagen und mich für eine Testfrisur angemeldet.

Hochsteckfrisuren sind bei BookGoodLook seit Neuestem ebenfalls mit Rabatten von min. 20 % buchbar

Salon:

Der Salon ist im 12. Bezirk in der Ratschkygasse. Ein sehr großer Pluspunkt ist, dass man in der Gegend sehr gut einen Parkplatz bekommt. Auch öffentlich ist der Salon gut erreichbar. Zu finden ist er durch das außen angebrachte Schild auch sehr einfach. Der Salon ist modern ausgestattet und bietet eine richtige Wohnzimmeratmosphäre. Neben der Chefin Frau Hermann arbeiten hier noch zwei Angestellte, die beide sehr nett und zuvorkommend sind. Es gibt einen kleinen Eingangsbereich, wo auch Stylingplätze vorhanden sind – die meisten Kunden werden jedoch im hinteren Bereich des Salons bedient.

Beratung:

Meine Betreuerin war Agata. Gemeinsam mit Frau Herman hat sie die Beratung übernommen. Zuerst haben wir uns mein Kleid angesehen. Die Farbe des Kleides war champagner, hatte oben sehr viel Spitze und einen Gürtel mit einer glitzrigen Brosche. Ich wollte Perlenohrringe und eine Perlenkette tragen und hatte mir als Kopfbedeckung bereits einen Schleier aus Spitze ausgesucht. Dieser war ursprünglich länger und weiß, meine Mutter hat ihn jedoch umgefärbt und einige der Anhängsel (Glitzerperlen, Federn) entfernt. Ich wollte eine zur Hochzeit eine Frisur im 20er Jahre Look tragen, da mir die Wellen, die zu dieser Zeit getragen wurden, sehr gut gefallen und ich fand, dass eine solche Frisur perfekt zum Kleid und auch zur Kopfbedeckung passen würden. Auch Frau Herman und Agata waren ebenfalls meiner Meinung, da offene Haare nicht zum Kleid bzw. zum gesamten Stil gepasst hätten.

Farbe:

keine

HaarwÄsche:

Meine Haare wurden sorgsam und sehr entspannend gewaschen. Ich erhielt eine Kopfmassage und auch die verwendeten Produkte waren alle sehr wohlriechend. Der Waschbereich befindet sich in einem eher hinter gelegenen Bereich des Salons und ist vom Empfangsbereich abgeschirmt.

Schnitt & Styling:

Nach der Haarwäsche wurden meine Haare eingedreht. Das war eine Prozedur, die zwar unbedingt notwendig war, meiner Meinung nach aber auch etwas schmerzhaft sein kann, da alle Haare wirklich sehr streng eingedreht werden müssen, um den notwendigen Effekt zu erzielen. Ich wurde unter die Trockenhaube gesteckt und widmete mich voller Interesse meinem geliebten Seitenblicke-Magazin! Nach ca. 20 Minuten wurden die Wickler entfernt und die Haare durchgebürstet. Mir wurde vorher auch ein Föhnschaum einmassiert, mit dem die Locken sehr toll gehalten haben. Agata hat die Haare schön ausfrisiert und ich hatte danach richtig voluminöse Locken. Diese hat sie darufhin mit Schubspangerln am Kopf fixiert. Auch vorne wurden die Locken nochmals gewellt, mit Spangen fixiert und mit Haarspray gefestigt. Nach einiger Zeit wurden die Spangen entfernt und ich das Resultat waren wunderschöne glamouröse Wellen à la Hollywood.

Danach wurde der Look noch durch meinen Schleier im Haar gekrönt. Die Frisur hat total mit der Kopfbedeckung harmoniert und esn sah genau so aus, wie ich es mir vorgestellt habe. Fixiert wurde alles mit viel Haarspray. Passend zu meinem Gürtel, hatte ich mir auch eine Glitzerhaarspange gekauft, die ebenfalls im Haar angebracht wurde. Alles in allem war der Look super und die Beratung hat 1:1 dem Ergebnis entsprochen. Ohne die Brautfrisur vorher bei Frisör Margit zu testen, hätte ich mich am Tag der Hochzeit voll und ganz den Künsten des italienischen Figaros ausliefern müssen. Mein Styling war absolut gelungen und ich kann Frisör Margit für Hochsteckfrisuren nur wärmstens weiterempfehlen!

Entspannungsfaktor:

Das Flair im Salon ist sehr ungezwungen und nett. Man fühlt sich von Beginn an sehr wohl, da sich alle sehr nett und zuvorkommend um einen kümmern. Natürlich ist ein Brautfrisur immer was Besonderes und alle Mitarbeiterinnen waren sehr interessiert an meinem Hochzeits-Styling :-). Es war sehr zum Wohlfühlen und ich konnte mich zu 100 % entspannen.

Preis/Leistung:

Auf der Homepage befindet sich eine Preisliste. Waschen & Föhnen kostet ab EUR 22,-, ein Haarschnitt EUR ab EUR 16,50 und für Farbe bezahlt man ab EUR 29,50.

Mich hat es bei meinen Hochzeitsvorbereitungen immer geärgert, wenn beim Friseur zwischen „Dienstleistung“ und „Dienstleistung für Hochzeit“ peislich ein großer Unterschied gemacht wurde. Durchschnittlich muss man mit einem Aufschlag von 10%-20% rechnen, sobald das Wort Hochzeit fällt. Nicht so bei Frisör Margit, wo ich den normalen Preis für Hochstecken bezahlt habe. Insgesamt habe ich für Waschen, Eindrehen, Hochstecken EUR  45,- EUR bezahlt, was für mich ein mehr als angemessener Preis für das tolle Brautstyling war.

Frisör Margit ist auch auf BookGoodLook mit Rabatten ab -20 % buchbar.

Fazit

Das Brautstyling war wirklich sehr gelungen und entsprach genau meinen Vorstellungen. Der Friseur in Italien konnte den Look leicht nachmachen. Er hat noch Haarteile für mehr Volumen verwendet, bei Frisör Margit war auch ohne Haarteil genug Volumen vorhanden!

 

0 Kommentare